Zukunft - Anaw

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Welche Einstellung zur Zukunft ist sinnvoll?
„Ehrfurcht vor der Vergangenheit und die Verantwortung gegenüber der Zukunft“ empfahl Bonhoeffer.

Immanuel Kant stellte zentrale Fragen:
„Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen?“

"Risiko" ist ein zentraler Begriff im Hinblick auf die Zukunft.
Es ergibt sich aus:
Eintrittswahrscheinlichkeit mal Abweichungshöhe.
Der Zusammenstoß zweier Jumbos in Los Rodeos auf Teneriffa 1977:
Viele ungünstige Bedingungen trafen zusammen. Verschiedene Fehler geschahen:
Wahl falscher Maßnahmen und Mittel,
Überspringen eines nötigen Schrittes und
mangelhafte Realisierung einer angemessenen Maßnahme.
Im Angesicht eines Risikos gelassen zu bleiben, wird gelegentlich als Mut angesehen.
Mut gilt als die Tugend der Furchtlosigkeit, die auf dem Bewusstsein der eigenen Kraft - aber auch der Gewissheit der Unterstützung durch Gott - beruht. Manche sehen im Mut die Fähigkeit, sich in Gefahr zu begeben.
Mut in einer Situation aufzubringen, kann auch ohne eine Gefahr erforderlich sein. Mancher muss sich gelegentlich selbst überwinden. Beispielsweise bei Lampenfieber, wenn jemand vor Situationen Angst hat, die objektiv nicht gefährlich sind.




pdhaas@web.de   
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü